Blog
13
02
2019

Deutsche Post Marathon Bonn - Logo

Deutsche Post Marathon Bonn 2019 fördert deutschen Spitzenläufer-Nachwuchs! –

By GRR 0

Deutscher Halbmarathon Jugend Cup lockt Deutschlands beste U18- und U20-Athleten mit Gesamtpreisgeld von 14.000,- Euro

  • Deutscher Halbmarathon Jugend Cup lockt Deutschlands beste U18- und U20-Athleten mit Gesamtpreisgeld von 14.000,- Euro
  • Junge Sportler sollen langfristig gebunden werden, Verzicht auf Einkauf internationaler Topathleten
  • Deutsche Post spendet auch weiterhin für den Bonner Sport, Schallmauer von 200.000,- Euro wird durchbrochen
  • Weiterentwicklung der Veranstaltung mit neuem „Place to be“ am Münsterplatz
  • Neuer Teilnehmerrekord erwartet

Der Deutsche Post Marathon Bonn entwickelt sich konsequent weiter. Am 7. April wird bei der 19. Auflage des Frühjahrsklassiker erstmals der „Deutsche Halbmarathon Jugend Cup“ ausgetragen.

Der Wettbewerb richtet sich an alle Topläuferinnen und Topläufer der Altersklassen U20 und U18 aus Deutschland. Insgesamt wird in beiden Altersklassen ein Preisgeld in Höhe von 14.000,- Euro ausgeschüttet. Die Gewinner des Deutsche Halbmarathon Jugend Cup erhalten sowohl bei den Männer als auch bei den Frauen 2.000-, Euro Siegprämie. Der Zweitplatzierte erhält jeweils 1.000,- Euro und der Drittplatzierte 500,- Euro.

Initiator des neuen Wettbewerbs ist neben dem Veranstalter die Deutsche Post DHL Group, die einen Großteil der Siegprämien des Deutsche Halbmarathon Jugend Cups bereitstellt. „Der Deutsche Post Marathon Bonn ist auch in diesem Jahr wieder ein Fest für die Bürgerinnen und Bürger unserer großartigen Stadt“, so Axel Breme, Vice President Markenmanagement bei Deutsche Post DHL Group. „Es war eine bewusste Entscheidung einen „Marathon für Jedermann“ zu entwickeln, der die Stadt in Bewegung versetzt und dafür auf den Einkauf von professionellen Spitzenläufern zu verzichten. Mit dem Deutsche Halbmarathon Jugend Cup möchten wir diesen Gedanken weiter mit Leben füllen. 

Wir geben damit erstmalig in der Geschichte des Bonner Marathons jungen Top Nachwuchsläuferinnen und –läufern in Deutschland die Chance, unter hervorragenden logistischen Rahmenbedingungen wichtige Lauferfahrung für ihre weitere sportliche Karriere in einem eigens für sie geschaffenen Jugend Lauf Cup in Bonn zu sammeln.“

Die Organisatoren können sich über erste Zusagen junger Athleten freuen. Mit dabei sein wird Justus Kaufmann vom LAZ Puma Rhein-Sieg, Jahrgangsschnellster über 10km auf der Straße der deutschen U18 im letzten Jahr mit 32:56 Minuten. „Der Deutsche Halbmarathon Jugend-Cup ist ein super Anreiz für uns junge Athleten, sich im Rahmen einer Großsportveranstaltung zu zeigen und mit anderen Topathleten zu messen.

Ich bin überzeugt, dass wir einen spannenden Wettkampf beim Deutsche Post Marathon Bonn erleben werden“, sagt Justus Kaufmann. Bei der weiblichen Jugend hat sich Judith Rippin angemeldet. Die 16-Jährige Athletin des SSF Bonn ist Team-Bronzemedaillen-gewinnerin im Modernen 5-Kampf mit hoher Affinität zum Laufen. In Bonn möchte sie über die Halbmarathondistanz glänzen. Weitere Top-Nachwuchsathleten sollen folgen. Dazu steht der Athletenbetreuer und ehemalige Top-Marathonläufer Thomas Eickmann bereits mit Vereinen aus ganz Deutschland sowie den Bundestrainern in Kontakt.

Der Fokus in Bonn liegt klar auf dem Breitensport und dem Nachwuchs. In diesem Jahr wird daher auch auf die Auslobung der Zeitprämien für die Spitzenläufer verzichtet. 2019 wird auch der kostenlose BAUHAUS-Schulmarathon wieder stattfinden. Mit über 2.200 Schülerinnen und Schülern zählt der Wettbewerb seit Jahren zum festen Bestandteil des Deutsche Post Marathon Bonn.

Deutsche Post spendet auch weiterhin für den Bonner Sport

Darüber hinaus punktet Bonns größte Eintages-Sportveranstaltung mit der gezielten Förderung der ortsansässigen Sportvereine. Bereits zum siebten Mal in Folge wird die Spendenaktion ´Der Deutsche Post Marathon für den Bonner Sport` durchgeführt. Für jede angemeldete Staffel im Zeitraum vom 25. Januar bis zum 25. März spendet die Deutsche Post denselben Betrag in Höhe der Startgebühr in einen Spendentopf. Zusammen mit den Geldern der Spendenmatte auf der Laufstrecke kommen so in jedem Jahr rund 30.000,- Euro für den guten Zweck zusammen. 2019 wird voraussichtlich die Schallmauer von 200.000,- Euro durchbrochen werden. Gefördert werden die dem Stadtsportbund Bonn angeschlossene Vereine, die sich im Voraus mit großen und kleinen Projekten um die Spendengelder bewerben können.

„Dank des Deutsche Post Marathons profitieren die Bonner Sportvereine von Spenden der Sportlerinnen und Sportler und der Deutschen Post DHL Group. Die Weiterentwicklung des Events trägt dazu bei, dass der Marathon ein Publikumsmagnet bleibt und viele Menschen nach Bonn lockt. Diese Attraktivität wäre ohne den Titelsponsor nicht möglich. Ich danke der Deutschen Post DHL Group und dem Veranstalter für ihr fortwährendes Engagement“, sagt Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan.

Weiterentwicklung der Veranstaltung mit neuem „Place to be“ am Münsterplatz

Alle Bonnerinnen und Bonner sowie die Läufer, deren Freunde und Bekannte dürfen sich in diesem Jahr auf einen neuen „Place to be“ am Marathontag freuen. Der Münsterplatz wird zur zentralen Anlaufstelle des Deutsche Post Marathon Bonn. Es wartet ein abwechslungs-reiches Rahmenprogramm mit spannenden Mitmach-Modulen auf die Besucher.

Die Haupt-Moderationsbühne aus dem Zielbereich wird hierher verlegt. Es können alle Siegerehrungen und die  Ergebnispressekonferenz live mitverfolgt werden. Ein DJ sorgt für die musikalische Unterhaltung. „Mit der Fokussierung auf den Münsterplatz schaffen wir einen Ort in Bonn, an dem alle Bonnerinnen und Bonner den Deutsche Post Marathon Bonn mit seinen vielen Facetten den Tag über erleben können“, so Pedro Muñoz, Konzernkommunikation und Unternehmensverantwortung Deutsche Post DHL Group.

Der Zielbereich am historischen Rathaus wird unterdessen um eine zweite Tribüne erweitert, sodass alle Sportler einen noch stimmungsvolleren Einlauf erleben können.

Neuer Teilnehmerrekord erwartet

Auch im 19. Jahr seines Bestehens wird man in Bonn nicht müde, die Werbetrommel für den ersten großen Frühjahrsmarathon in Deutschland zu rühren. Die Organisatoren sind auf zahlreichen Laufveranstaltungen und über die Social Media-Kanäle aktiv. Erfreulich sind die aktuellen Anmeldezahlen, die mit über 9.000 Teilnehmern um mehr als 10% höher liegen als im  Vorjahreszeitraum. Bei normalem Verlauf könnten erstmals über 14.000 Teilnehmer beim „Qualitätsmarathon“ in Bonn an den Start gehen, der für seine umfangreiche und hochwertige Verpflegung und professionelle Betreuung der Athleten bekannt und weit über die Grenzen Bonns hinaus beliebt ist.

„Beim Deutsche Post Marathon Bonn feiern die Teilnehmer seit nunmehr 19 Jahren ein großartiges Breitensportlauffest. Wir freuen uns, gemeinsam mit der Deutschen Post und unseren Partnern den Marathon von Jahr zu Jahr weiterzuentwickeln.

2019 können sich die Zuschauer erstmals auf spannende Wettkämpfe junger Topathleten freuen, die die Stars von morgen sind“, sagt Projektleiter Philipp Weber vom Veranstalter MMP Event GmbH.

Quelle: Deutsche Post Marathon Bonn

author: GRR