Blog
21
02
2019

Welcome in Las Vegas - Foto: Speed Project “340 Miles Club”.

Verrückt: Das Speed Project – Staffel über 550 km – Von der Westküste Amerikas bis nach Las Vegas – Till Harnos berichtet

By GRR 0

Das Projekt klingt so verrückt, dass es kaum denkbar ist, Menschen würden sich zusammenfinden um es zu tun: eine Laufstaffel über eine Gesamtlänge von 550 km (340 Meilen).

Non-stop durch Tag und Nacht. Und da dies noch nicht genug ist, soll es dabei auch noch von der Westküste Amerikas durch die Wüste und mit vielen Höhenmetern bis nach Las Vegas gehen. Das ist das Speed Project, ein Lauf der in diesem Jahr zum fünften Mal stattfinden wird.

Foto: Speed Project “340 Miles Club”.

Etwas Historie zum Speed Project

Das erste Speed Project hat im März 2013 stattgefunden, als sich zwei Frauen und vier Männer eine Frage beantworten wollten: wie lange dauert es um von Punkt A nach Punkt B zu laufen? Als Punkt A wurde das Santa Monica Pier in Los Angeles ausgewählt, während der Punkt B kein anderer als das weltberühmte “Welcome to fabulous Las Vegas” Schild ist. Und es sollte nur eine Regel geben: die komplette Strecke muss gelaufen werden.

Seither hat das Speed Project viele weitere laufbegeisterte und -verrückte Teilnehmer angezogen, die ihren Körper, ihre Seelen und mentale Leistungsfähigkeit auf die Probe stellen möchten.

Am 29. März 2019 wird um 4 Uhr morgens der Startschuss für die 5. Auflage des Projekt geläutet, bei dem 43 Teams aus 20 Ländern teilnehmen, wovon Delegationen aus Brasilien, China, Korea, Indien und Spanien ihre erst Teilnahme zelebrieren werden. Zudem wird auch in 2019 ein deutsches Team dabei sein: The 340 Miles Club.

Wir sind das Team “340 Miles Club” aus Berlin

Es begann alles mit einem Video des ersten Speed Project Laufs, welches Dominique von einem der Initial-Läufer erhalten hat: sie war sofort inspiriert und wollte an diesem Ereignis einmal teilnehmen. Um dorthin zu kommen, musste sie als nicht-Läuferin, mit dem Laufen beginnen, was sie nur wenige Tage später tat. Ein paar Jahre und viele Läufe später macht sich Domi im Herbst 2018 auf die Suche nach weiteren Team-Mitgliedern, welche es ihr gleichtun und an dem Projekt teilnehmen möchten. Diese Zeit markiert die Entstehung des Teams “340 Miles Club”. 

 

Ein Team welches aus sich gegenseitig Unbekannten besteht, die alle die gleiche Passion teilen: das Laufen.

Dem Team steht nicht nur eine physische sondern auch eine mentale Herausforderung bevor, da die Mitglieder verschiedenen Alters sind, sowie verschiedene soziale, berufliche als auch läuferische Hintergründe habe. Für alle Team-Mitglieder ist klar, dass es bei dem Projekt vor allem um den Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung vor, während und nach dem Lauf geht.

In den letzten Wochen hat sich somit unser Team aus 11 Läufern (2 Frauen, 9 Männer) zusammengefunden und wir haben begonnen, klare Arbeitspakete zu unterteilen: dazu gehören soziale Netzwerke (Instagram, Facebook, Webseite) zu erstellen und zu pflegen, die Planung der Streckenaufteilung sowie der Nahrung vor und während des Laufs sowie das Planen und koordinieren von Begleitfahrzeugen und unterstützenden Händen.

Foto: Speed Project “340 Miles Club”.

Uns allen ist klar, dass sich heute keiner von uns das Ausmaß der Anstrengung bereits vorstellen kann und entsprechend sehen wir dies gleichzeitig als eine der größten Motivationen. Wir möchten als Team wachsen, das Las Vegas Zeichen zusammen erreichen und erlebnisreiche Stunden und Kilometer mit uns zurück nach Deutschland nehmen.

Zudem möchten wir mit dem Projekt auf die wohltätige Organisation www.child.org aufmerksam machen, für welche wir über den folgenden Spendenlink Gelder sammeln möchten: http://child.org/me/340-miles-la-vegas

Weitere Fakten und Quellen über das Speed Project

  • Das Speed Project Video aus 2013: https://vimeo.com/95359629
  • Der aktuelle offizielle Rekord (6-köpfiges Team, davon mind. 2 Frauen) liegt bei 35 Stunden und 49 Minuten. Ein Video der aktuellen Rekordhalter aus Frankreich ist hier zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=PHFtiOnAwQE
  • Der aktuelle Rekord eines “all-female” teams aus 2017 liegt bei 44 Stunden und 27 Minuten

Unter folgenden Links kann man mehr über uns als Team und die einzelnen Läufer erfahren, unsere Aktivitäten vor und während des Events verfolgen und mit uns mitfiebern:

Till Harnos

 

author: GRR