Blog
17
04
2019

Univ.-Prof. Dr. Heiko Strüder, Rektor der Deutschen Sporthochschule Köln - Foto: Deutsche Sporthochschule Köln

Rektor einstimmig wiedergewählt – Professor Heiko Strüder für zweite Amtszeit von der Hochschulwahlversammlung gewählt (20.05.2020-19.05.2024) – Deutsche Sporthochschule Köln

By GRR 0

Einstimmig für eine zweite Amtszeit wiedergewählt hat die Hochschulwahlversammlung der Deutschen Sporthochschule Köln am Dienstag, 16. April 2019, den amtierenden Rektor, Univ.-Prof. Dr. Heiko Strüder.

Die neue Amtszeit beginnt am 20. Mai 2020 und endet am 19.Mai 2024.

Noch bis zum 19. Mai 2020 läuft die sechsjährige Amtszeit des Rektors der Deutschen Sporthochschule Köln, Univ.-Prof. Dr. Heiko Strüder. Bereits gestern hat die Hochschule die Weichen für die Zukunft gestellt und den 54-jährigen Amtsinhaber für weitere vier Jahre zum Rektor gewählt. Damit bestätigt das aus Mitgliedern von Hochschulrat und Senat bestehende Gremium die erfolgreiche Rektoratsarbeit der letzten fünf Jahre und unterstützt die Zukunftspläne des alten und neuen Rektors. Die Wahl der Prorektor*innen sowie der Kanzlerin bzw. des Kanzlers ist für die zweite Jahreshälfte geplant.

„Ich freue mich sehr über die Wiederwahl von Prof. Dr. Strüder zum Rektor der Deutschen Sporthochschule Köln“, so der Vorsitzende des Hochschulrats, Lothar Feuser. „Das derzeitige Rektorat hat unter seiner Führung hervorragende Arbeit geleistet. Die Wiederwahl gewährleistet Kontinuität der bisherigen zukunftsorientierten Arbeit.“

Der 1965 geborene Heiko Strüder studierte Sport und Anglistik in Köln sowie Exercise Physiology in den USA. Nach Promotion in Sportmedizin/Trainingslehre und Habilitation für Sportwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Leistungsphysiologie und Endokrinologie an der Deutschen Sporthochschule Köln wurde er 2001 auf eine Professur für Sportmedizin/Sportbiologie an der Technischen Universität Chemnitz berufen. 2002 übernahm er die Leitung des heutigen Instituts für Bewegungs- und Neurowissenschaft der Deutschen Sporthochschule Köln. Als Prorektor für Forschung und Ständiger Vertreter des Rektors gehörte er dem Rektorat der Hochschule bereits von 2006 bis 2014 an.

„Ich bin sehr dankbar für das große Vertrauen aller Gruppen der Hochschule und freue mich, in den nächsten Jahren die Entwicklung einer der international renommiertesten Sportuniversitäten mit gestalten zu dürfen“, so der Rektor Heiko Strüder.

Sabine Maas
Leiterin Presse und Kommunikation

Deutsche Sporthochschule Köln
Stabsstelle Akademische Planung und Steuerung
Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln
fon: 0221 4982-3850 – fax: 0221 4982-8400
Presse und Kommunikation: presse@dshs-koeln.de

www.dshs-koeln.de

www.twitter.com/SpoHoKoeln

www.facebook.com/Sporthochschule

www.youtube.com/sporthochschule

author: GRR