Blog
31
08
2019

45. BERLIN-MARATHON 2018 - Foto: Horst Milde

Namen, Zahlen und Rekorde beim BERLIN-MARATHON 1974 – 2018

By GRR 0

Der BERLIN-MARATHON besteht seit 1974, zunächst als „Berliner Volksmarathon“ mit Start in der Charlottenburger Waldschulallee 80 und dem Ziel vor dem Mommsenstadion. Das war eine Zweirunden Strecke, zumeist parallel zu AVUS und der Wende vor dem Strandbad Wannsee.

Erst 1981 zog man in die Innenstadt Berlins mit dem Start vor dem Reichstag und dem Ziel auf dem Kurfürstendamm, vor dem ehem. Kaufhaus Wertheim, kurz vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche. Seitdem ist der BERLIN-MARATHON ein Marathon der großen Zahlen geworden, vornehmlich nach dem Mauerfall 1990, 3 Tage vor der Wiedervereinigung.

Nicht nur mengenmäßig, sondern gerade auch leistungssportlich hat sich der BERLIN-MARATHON zu einem Weltklassemarathon entwickelt.

Elf (11) Weltrekorde zieren die Rekordliste (3 bei den Frauen, 8 bei den Männern), soviel wie bei keinem anderen Lauf in der Welt, unabhängig von den Weltrekorden bei Rollstuhlfahrern, Handbikern und Inlineskatern.

Weltrekorde beim BERLIN-MARATHON

1977 Christa Vahlensieck (GER)     2:34:48
1998 Ronaldo da Costa (BRA)        2:06:05
1999 Tegla Loroupe (KEN)              2:20:43
2001 Naoko Takahashi (JPN)          2:19:46
2002 Paul Tergat (KEN)                   2:04:55
2007 Haile Gebrselassie (ETH)       2:04:26
2008 Haile Gebrselassie (ETH)       2:03:59
2011 Patrick Makau Musyoki (KEN)2:03:38
2013 Wilson Kipsang (KEN)            2:03:23
2014 Dennis Kimetto (KEN)             2:02:57
2018 Eliud Kipchoge  (KEN)            2:01:39

Horst Milde

Sieger 2018

Event Sieger/in Zeit
Läufer Männer Eliud Kipchoge (KEN) 2:01:39 WR
Läufer Frauen Gladys Cherono 2:18:11 SR
Rollstuhlfahrer Männer Brent Lakatos (CAN) 1:29:41
Rollstuhlfahrer Frauen Manuela Schär (SUI) 1:36:53 WR
Handbiker Männer Vico Merklein (GER) 1:04:56
Handbiker Frauen Jennette Jansen (NED) 1:17:36
Skater Männer Bart Swings (BEL) 57:58
Skater Frauen Katharina Rumpus (GER) 1:09:15

Weltrekorde

Wo Jahr Name Zeit Land
BMW BERLIN-MARATHON 2018 Eliud Kipchoge 2:01:39 KEN
London-Marathon (gemischtes Rennen) 2003 Paula Radcliffe 2:15:25 GBR
London-Marathon (Frauenrennen) 2017 Mary Keitany 2:17:01 KEN

Streckenrekorde

Event Jahr Name Zeit Land
Läufer 2018 Eliud Kipchoge 2:01:39* KEN
Läuferinnen 2018 Gladys Cherono 2:18:11 KEN
Rollstuhlfahrer 1997 Heinz Frei 1:21:39 SUI
Rollstuhlfahrerinnen 2018 Manuela Schär 1:36:53* SUI
Handbiker 2015 Vico Merklein 1:02:32 GER
Handbikerinnen 2016 Christiane Reppe 1:08:54 GER

* Weltrekord

Die Teilnehmerzahlen 2018

Disziplin Teilnehmer
Läufer 44.389
Inlineskater 5.258
Läufer beim mini-MARATHON 10.089
Frühstückslauf ca. 11.000
Bambini 1.320
Kids Skating 91
Rollstuhlfahrer 63
Handbiker 180

Insgesamt 61.390 Teilnehmer aus 134 Nationen (sowie ca. 11.000 Teilnehmer beim Frühstückslauf).

Es gab 40.650 Finisher bei den Läufern (28.377 Männer, 12.273 Frauen).

Quelle: SCC Events

„ZEITZEUGEN des Laufsports und der Leichtathletik“: Horst MILDE – Berlin (1) – eine Initiative von German Road Races (GRR) e.V.

author: GRR