Blog
02
12
2019

Drei Zinnen Ski Raid/Südtirol - Foto: Harald Wisthaler

Die Einschreibungen für den Drei Zinnen Ski Raid/Südtirol am 21. März 2020 haben begonnen

By GRR 0

Sexten, 2. Dezember 2019 – Bereits zum 24. Mal sind die tief verschneiten Berghänge Sextens Schauplatz des Drei Zinnen Ski Raids. Einer der landschaftlich schönsten Skitouren-Wettkämpfe weltweit wird am Samstag, 21. März 2020 mitten im Dolomiten UNESCO Welterbe stattfinden.

Die Veranstalter vom ALV Sextner Dolomiten und der Bergrettung Sexten haben die Anmeldungen für das renommierte Sportevent bereits frühzeitig geöffnet.

Könnte man sich den Verlauf einer Sportveranstaltung als Wiederholung für die darauffolgenden Jahre wünschen, dann würden die Veranstalter des Drei Zinnen Ski Raids wohl die Ausgabe 2019 als Maßstab hernehmen. Vor nicht ganz neun Monaten herrschten beim Pusterer „Klassiker“ nämlich Traumbedingungen: eine ausgezeichnete Schneelage gepaart mit strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen ließen die Herzen der Teilnehmer höherschlagen. Martin Weisskopf (Österreich) und Corinna Ghirardi (Italien) sorgten als Sieger für die sportlichen Schlagzeilen.

In knapp vier Monaten steht bereits die nächste Ausgabe des Drei Zinnen Ski Raids an. Dann werden die Teilnehmer von der Fischleinboden-Hütte aufbrechen und versuchen die 17,8 Kilometer lange Strecke mit 1625 Höhenmetern zu bewältigen. „An der Strecke werden wir nichts ändern, sofern wir nicht kurzfristig auf die aktuelle Wetterlage im März reagieren müssen. Die Originalstrecke führt hinauf zur Zsigmondyhütte. Hier wartet eine erste, rasante Abfahrt auf alle Teilnehmer, bevor sie die Felle wieder aufziehen und die Teilnehmer zur Verpflegungsstelle am Büllelejoch aufsteigen“, erklärt Gottfried Hofer vom ALV Sextner Dolomiten.

Der Schlussteil muss dabei sogar zu Fuß mit den Skiern am Rucksack bewältigt werden – Foto: Harald Wisthaler

Anspruchsvoller Wettkampf im hochalpinen Gelände

Im Anschluss daran erfolgt eine zweite Abfahrt hinunter zu den Bödenseen. Die Athletinnen und Athleten können hier kurz ausrasten, bevor sie danach zum höchsten Punkt des Rennens am Sextner Stein aufsteigen. Der Schlussteil dieses Streckenabschnitts muss dabei sogar zu Fuß mit den Skiern am Rucksack bewältigt werden, ehe die mehr als vier Kilometer lange Abfahrt hinunter zur Talschlusshütte ansteht, wo sich das Ziel befindet.

„Der Drei Zinnen Ski Raid ist ein sehr anspruchsvoller Wettkampf. Und das nicht nur wegen der Streckenlänge und den Höhenmetern, die es zu bewältigen gilt. Die teilnehmenden Athletinnen und Athleten müssen auch technisch versiert sein und über Erfahrung im hochalpinen Gelände verfügen“, sagt Artur Hackhofer von der Bergrettung Sexten.

Deshalb wird auch das Thema Sicherheit beim Drei Zinnen Ski Raid großgeschrieben. Laut Reglement sind alle Teilnehmer verpflichtet die komplette Skitourenausrüstung mitzuführen. Dazu gehören Helm, ein funktionierendes und eingeschaltetes LVS-Gerät, das am Körper getragen werden muss, sowie Rucksack, Sonde, Schaufel und eine Rettungsdecke. Die Teilnehmer müssen sich dem Wetter und den Temperaturen entsprechend kleiden. Wer die Mindestausrüstung nicht mitführt, der wird disqualifiziert.

Kombiwertung mit dem Südtirol Drei Zinnen Alpine Run bestätigt

Die Anmeldungen für den Wettkampf sind ab sofort bis zum 20. März 2020 um 12 Uhr möglich. Athleten aus Italien, die beim italienischen Wintersportverband FISI registriert sind, müssen sich über das Verbands-Portal registrieren.

Teilnehmer der Kategorie „Amateur“ können sich hingegen direkt auf der Webseite des Drei Zinnen Ski Raids (https://www.dreizinnenlauf.com/anmeldung-ski-raid) anmelden, oder das ausgefüllte Anmeldeformular (https://www.dreizinnenlauf.com/download/Ski-Raid—Anmeldeformular-2020.pdf) per Mail an info@dreizinnenlauf.com senden.

Alle Athleten müssen in Besitz eines sportärztlichen Attests sein und dieses auch vorzeigen. Die Einschreibegebühr beträgt 35 Euro.

Gewertet werden nicht nur die schnellsten Teilnehmer der einzelnen Kategorien, sondern auch die drei besten Teams, bestehend aus jeweils drei Athleten der Kategorie Amateure. Bestätigt wurde übrigens für 2020 die Kombiwertung für den Drei Zinnen Ski Raid, bzw. den Südtirol Drei Zinnen Alpine Run. Die drei besten Athletinnen und drei Athleten der Gesamtwertung beider Rennen erhalten Geldpreise.

Weitere Informationen gibt’s unter: http://www.skiraid.com

Hannes Kröss

author: GRR