Blog
02
02
2020

(von links nach rechts): Dr. Rüdiger Carlberg (2. Vorsitzender, Lüneburg), Prof. Dr. Alexander Weber (DLZ-Ehrenvorsitzender, Bad Lippspringe), Johannes Tack (Finanzen, Bad Lippspringe), Urs Weber (1. Vorsitzender, Hamburg). - Foto: privat

Das Deutsche Lauftherapiezentrum e.V. (DLZ) im Wandel – Prof. Dr. Alexander Weber übergibt nach 32 Jahren seine Leitungsfunktionen

By GRR 0

1988 gründete Alexander Weber zusammen mit ein paar Mitarbeiter/innen und Freunden das Zentrum für Lauftherapie e.V. (ZfL) in Paderborn.

Drei Jahre später verlegte es, nunmehr unter dem neuen Label Deutsches Lauftherapiezentrum e.V (DLZ), seinen Sitz nach Bad Lippspringe. Hier fand das Institut, das erste dieser Art in Europa, beste Voraussetzungen für die Verwirklichung der gesetzten Ziele und Aufgaben.

Ihre zentralen Punkte : die Förderung einer gesunden Lebensweise im Kontext der Aus- und Weiterbildung von Lauftherapeuten.

Bis auf den heutigen Tag wurden in Bad Lippspringe über 800 Personen, Läuferinnen und Läufer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, Frauen und Männer zu etwa gleichen Anteilen, ausgebildet und erfolgreich qualifiziert zu Lauftherapeuten, Laufpädagogen und DLZ-Laufgruppenleitern. Rückblickend stellt Alexander Weber fest: „Mir scheint heute, als wäre vor über 30 Jahren das Deutsche Lauftherapiezentrum für diese, unsere gegenwärtige Zeit gegründet worden. Der zündende Gedanke von damals ist aktueller denn je.

Die zivilisationsbedingten Leiden durch Bewegungsmangel (Übergewicht, Bluthochdruck, Niedergeschlagenheit u.a.) haben nicht ab-, sondern noch zugenommen. Wir sind zu Sitzmenschen geworden. Jedoch: zu einer unserer herausragenden anthropologischen Konstanten zählt die Bewegung – die körperliche wie die geistige. Sie gilt für mich als ein „Muss“ – auch für die Menschen im Digitalzeitalter. Angemessen und regelmäßig ausgeübt beeinflusst sie in hohem Maße unser Lebensgefühl und unsere Lebensfreude, unser Wohlbefinden schlechthin.“

Nun, nach Jahrzehnten im Amt als Vorsitzender, als Leiter der Aus- und Weiterbildung und als Chefredakteur der DLZ-Rundschau übergibt Alexander Weber diese Funktionen an seine jüngeren Nachfolger.

Kürzlich wählten in ihrer Jahresversammlung  die DLZ-Mitglieder den neuen DLZ-Vorstand mit: Urs Weber (1. Vorsitzender), Dr. Rüdiger Carlberg (2. Vorsitzender), Johannes Tack (Finanzen). 

Und Prof. Alexander Weber zum Ehrenvorsitzenden.

Der Hamburger Urs Weber unterrichtet bereits seit 15 Jahren am DLZ. In seinem Hauptberuf  als Redakteur von RUNNER´s WORLD steht für ihn das Laufen im Zentrum seiner beruflichen Tätigkeit.

Seine Erfahrungen kann er bei der Lauftherapeutenausbildung auf vielfältige Art und Weise einbringen. Die Marktchancen für angehende Lauftherapeuten sieht der neue Vorsitzende so: „Derzeit zeigen schon zahlreiche Lauftherapeuten, wie sie ihr Wissen und ihre Erfahrung in der Praxis erfolgreich umsetzen.“

Und er prognostiziert: „Der Markt für Lauftherapeuten wird zukünftig noch wachsen.“

Quelle: Deutsches Lauftherapiezentrum Bad Lippspringe

http://www.lauftherapiezentrum.de/

 

author: GRR