Blog
30
07
2020

Das Werbeplakat für GRR-Petition "Rettet unser Läufe" in Drebber. Foto: Heinfried Maschmeyer

Der Drebber-Lauf 2020 macht mobil … Plakataktion für die Petition „Rettet unsere Läufe“

By GRR 0

Der TSV Drebber, in Niedersachsen und GRR-Mitglied macht mobil für die Petition „Rettet unsere Läufe von GRR.

„Wir werden bei uns in Drebber ein Zeichen setzen und an markanten Stellen in unserem Dorf wie der Sparkasse, der Volksbank, beim Friseur, beim Supermarkt und anderen Orten, sowie natürlich auf unserem Sportgelände mit unserem Plakat Werbung für die GRR-Petition „Rettet unsere Läufe“ machen“ sagt Heinfried Maschmeyer.

„Der jährliche Drebber-Lauf mit Marathon und dem Lauf für Jugendliche und Kinder ist immer der sportliche Höhepunkt des Jahres in unserem Ort. Hinzu kommt der Verkauf von Kaffee und Kuchen, Andenken und Souvenirs für die Zuschauer und Teilnehmer, sodaß der Drebber-Lauf ein Treffpunkt der ganzen Gemeinde ist“ ergänzt Elke Maschmeyer, die sich freut, daß der Kinder- und Jugendlauf immer stärkere Resonanz erfährt.

Alle Vereinsmitglieder und Freunde, die Laufteilnehmer/-innen werden durch den vereinseigenen Newsletter angeschrieben und ermuntert die Petition „Rettet unsere Läufe“ zu unterstützen. Damit die gewachsene Laufkultur zu erhalten bleibt und der Drebber-Lauf 2021 auch wieder stattfinden kann.

Bitte unterschreibt die PETITION!

http://www.openpetition.de/petition/online/save-the-events

Heinfried Maschmeyer ist nicht nur GRR-Vorstandsmitglied, sondern auch Vorsitzender des TSV Drebber, der mit seinen Aktivitäten innerhalb des ganzen Jahres für Abwechslung und Unterhaltung sorgt.

Danke DREBBER!

Horst Milde

 

author: GRR