Blog
21
09
2020

Bernd Hübner und Dr. Erdmute Nieke - Fotos: Peter Ziggel und Dr. Erdmute Nieke

Lauftrefforganisator Bernd Hübner und Läuferin Dr. Erdmute Nieke unterstützen die Petition „Rettet unsere Läufe – Save the Events“ (15 + 16) – „Mehr Lebensfreude und bessere Gesundheit – deshalb laufen wir“.

By GRR 0

Vor ihnen  hatten sich bereits die deutschen Marathon-Rekordler Irina Mikitenko und Arne Gabius, die Topläufer Philipp Pflieger, Alina Reh, Katharina Steinruck und Fabienne Königstein, der Ex-Europameister Jan Fitschen sowie der Athleten-Manager und Elite-Renndirektor verschiedener Läufe, Christoph Kopp, und sein Kollege Günther Vogl als auch der BMW-Berlin-Marathon-Chef Jürgen Lock, der Runner’s World-Chefredakteur Martin Grüning, die Marathon-Bundestrainerin Katrin Dörre-Heinig, der Veranstalter André Egger (Laufszene Sachsen) und Manfred Steffny, der Chefredakteur und Herausgeber des ältesten deutschen Laufsport-Magazins „Spiridon“ für die Petition stark gemacht.

Die Corona-Pandemie hat so gut wie alle Läufe und Events gestoppt, die Veranstalter und Vereine bangen um ihre Existenz.Damit diese bedrohliche Situation auch von der Politik wirklich verstanden und wahr genommen wird, setzt German Road Races (GRR) auf die Petition.

Wir brauchen jede Stimme, um den Laufsport zu retten.

Hier geht es zur Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/save-the-events-o-rettet-unsere-laeuf

BERLIN – ist ein Mekka für Läufer*innen, egal ob schnell oder langsam, ob jung oder alt, ob aus Ost oder West.

BERLIN – ohne Marathonwochenende im September, ohne S25 im Mai, ohne Halbmarathon im April oder ohne 10K im Oktober – das ist nicht wirklich BERLIN!

In unserem Lauftreff Bernd Hübner trainieren seit über 20 Jahren mehr als 300 Läufer*innen aus Berlin und Brandenburg in vielen verschiedenen Trainingsgruppen. Wir bereiten uns gemeinsam auf die großen Wettkämpfe vor.

Gemeinsamer Spaß, mehr Lebensfreude und bessere Gesundheit – deshalb laufen wir.

Im Corona-Jahr 2020 trainieren wir weiter unter Einhaltung aller Hygieneregeln, doch uns fehlen die großen Wettkämpfe, die uns unglaublich motivieren.

Wir hoffen, dass alle Laufsportveranstalter die Corona-Krise finanziell überstehen, damit wir in Zukunft wieder mit Wettkampfhöhepunkten trainieren können.

Der Lauftreff Bernd Hübner vor dem BERLIN-MARATHON 2018 – Foto: Monika Hübner

Wir hoffen, dass die verantwortlichen Politiker*innen auch die Laufsportveranstalter aktiv unterstützen, damit wir wieder alle gemeinsam in BERLIN und in vielen anderen Städten laufen können.

Wir hoffen, dass viele, viele Läufer*innen diese Petition unterschreiben!

Bernd Hübner, (Berlin) Jg. 1947, Laufkarriere beim SC Charlottenburg, 103 Marathonläufe im In- und Ausland, darunter viermal Boston, dreimal Honolulu, zweimal New York City sowie Rio de Janeiro, Miami, Los Angeles, Stockholm, Paris, Athen, Budapest, Wien und London. Er war Teilnehmer des ersten BERLIN-MARATHONS 1974, dann 35 Teilnahmen in Folge,  BL 2:27:04). 2006 veröffentlichte er mit Dr. Detlef Kuhlmann das Buch „Berlin Marathon. Eine Liebeserklärung“. 2015 erhielt Bernd Hübner das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für seine herausragenden Leistungen als Laufbetreuer und Lauftrefforganisator.

Dr. Erdmute Nieke, (Berlin) Jg. 1970, Theologin, Religionslehrerin, begann vor zehn Jahren aufgrund einer Diabetes-Typ-II-Diagnose mit dem Laufen, inzwischen neun Marathonläufe, davon vier Teilnahmen am BERLIN-MARATHON und entwickelt sich langsam selbst zur Organisatorin von kleinen Laufsportveranstaltungen mit kulturellen Hintergrund, d.h. mit Führungen besonderer Art in Berlin.

Herzlich aus Berlin

Bernd Hübner & Dr. Erdmute Nieke

SAVE the EVENTS! – Rettet unsere Läufe! HILFERUF der Laufsportveranstalter und Vereine an die „Lauf-Community“- Open Petition: Bitte Stimme abgeben!

Alina Reh und Philipp Pflieger unterstützen Petition: „SaveTheEvents – Rettet unsere Läufe“

Fabienne Königstein: Leidenschaftlicher Appell für die Petition „Rettet unsere Läufe“

Topathleten-Manager Christoph Kopp unterstützt Petition „Rettet unsere Läufe – Save the Events“: „Gemeinsame Lösungen sind gefragt“

Deutschlands Marathon-Rekordler Arne Gabius und Irina Mikitenko unterstützen Petition: „Rettet unsere Läufe“ – „Save the Events“

Manager und Veranstalter Günther Vogl: Rettet unsere Läufe – und die Athleten!

BMW Berlin-Marathon-Chef Jürgen Lock unterstützt Petition „Rettet unsere Läufe – Save the Events“

Runner’s World „Official Supporter“ der Petition „Rettet unsere Läufe – Save the Event“- Statement Nummer 9: Runner’s World-Chefredakteur Martin Grüning

Erfolgreiches Mutter-Tochter-Team: Katrin Dörre-Heinig und Katharina Steinruck unterstützen Petition „Rettet unsere Läufe – Save the Events“ (10/11)

Ex-Europameister Jan Fitschen unterstützt Petition „Rettet unsere Läufe – Save the Events“ – (12)

André Egger (Laufszene Sachsen): „Vom Warten auf Verbesserung wird sich kaum was ändern“. JETZT SIND WIR GEFRAGT! „Rettet unsere Läufe- Save the Events“ (13)

„Spiridon“-Chefredakteur Manfred Steffny unterstützt Petition „Rettet unsere Läufe – Save the Events“ (14)

 

 

 

author: GRR